Studium an der HfM Würzburg

Auf der folgenden Web-Adresse kommen Sie zur Hochschule für Musik Würzburg, über die Sie alle Informationen über die Studiengänge, Termine und die Anmeldung zur Aufnahmeprüfung erhalten.

Für die Fagott-Aufnahmeprüfung ist ein Werk des Barock, ein klassisches Konzert und ein Werk des 20. Jahrhunderts vorzubereiten. Details sind hier zu finden.

 

Der Studiengang BA Fagott zielt auf eine hauptberufliche Tätigkeit als OrchestermusikerIn ab. Im Bachelor werden fundierte Grundlagen auf allen Ebenen vermittelt. Alle Epochen und Stile der Fagottliteratur können erarbeitet werden. Die Studierenden erhalten wöchtentlich 60 Minuten Einzelunterricht bei Prof. Holder.

Neben der Literatur hat die Vorbereitung auf Probespiele einen hohen Stellenwert. Kontrafagott-Unterricht bei Jürgen Fenner (Staatsorchester Stuttgart) wird wöchentlich angeboten. Orchesterstellen sowie Rohrbau wird von Moritz Winker (Bayerisches Staatsorchester) unterrichtet.

 

Die wichtigsten Maschinen und Utensilien für den Rohrbau sind vorhanden. Ein wichtiger Bestandteil des Fagottstudiums an der HfM Würzburg sind die wöchtenlichen internen Klassenvorspiele. Hierbei haben die Studierenden die Möglichkeit, regelmäßig Vorspielerfahrung zu sammeln und Routine im solistischen Spiel zu erhalten. Regelmäßige Korrepetition sowie Ensemblespiel sind wichtiger Teil des Studiums.

Gelegentliche Meisterkurse mit prominenten externen Dozenten, Kurse für mentales Training und Körperbewusstsein sowie Informationen über Musikermedizin (im Hause direkt vertreten) runden das Angebot ab.

Im Master Fagott werden die oben genannten Ziele vertieft und erweitert

 

 




Hochschule für Musik Würzburg
Hofstallstraße 6-8
97070 Würzburg
Tel.: +49 (0)931-32187-0
Fax: +49 (0)931-32187-2800

www.hfm-wuerzburg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albrecht Holder 2021